KI JU Betreuungskonzept

Wir nehmen Kinder und Jugendliche ernst und versuchen sie da abzuholen, wo sie stehen.

Wir wollen ihnen die Möglichkeit geben, sich zu entfalten, Spaß zu haben und sich zu erholen.

Wir sind nicht Erzieher der Kinder, sondern Betreuer, die:

  • Freund und Vertrauter sein wollen und ein offenes Ohr für Probleme und Wünsche haben,
  • für Sicherheit und Geborgenheit Sorge tragen und Selbstsicherheit fördern,
  • Abenteuer und Erleben als wesentliche Bestandteile unserer Ferienaktionen sehen,
  • Freiräume genauso wichtig betrachten wie ein festes Programm
  • auf jeder Reise ein gesundes Verhältnis von Action und Erholung bieten
  • und die wissen, dass die Mädchen und Jungen mit uns wegfahren, um neue Freunde zu finden.

Dem wollen und müssen wir Rechnung tragen, in dem wir entsprechende Möglichkeiten und Rahmenbedingungen schaffen.

  • Die folgenden Altersangaben sind Richtwerte, um den Teilnehmern ein altersspezifisches Programm anzubieten und die Einteilung in Gruppen altersgerecht gestalten zu können.
  • Betreute Kinderreisen (6-13 Jahre) 8-12 Kinder ein Betreuer
  • Jugendreisen (14-17 Jahre) 10-13 Jugendliche ein Betreuer
  • Begleitete Jugendreisen (ab 16 Jahre) ab 15 Jugendlichen Jugendreiseleitung
  • Sprachreisen ab 15 Jugendlichen ein Betreuer

  • Betreute Kinderreisen

    Eine gewisse Selbstständigkeit der Kinder (persönliche Hygiene, Anziehen, Essen u.ä.) müssen wir voraussetzen. Je nach Alter steht für 8 bis 12 Kinder ein Betreuer zur Verfügung. Er ist Ansprechpartner bei allen Fragen und Problemen, die während des Ferienaufenthaltes auftreten können. Die Betreuung der Kinder erfolgt rund um die Uhr. Trotzdem müssen auch Betreuer nachts schlafen, um am nächsten Tag wieder fit zu sein. Ein geregelter Tagesablauf gibt Sicherheit und lässt trotzdem ausreichend Platz für zahlreiche Ferienaktivitäten.

  • Betreute Jugendreisen

    Bei diesen Reisen ist ein Betreuer für eine Gruppe von ca. 10-13 Jugendlichen verantwortlich. Tagsüber können sich die Reiseteilnehmer dem angebotenen Programm anschließen oder in kleineren Gruppen individuell ihre Urlaubswünsche verwirklichen. Zu ihrer eigenen Sicherheit achten wir darauf, dass sich jeder beim Betreuer an- und abmeldet. Die Betreuer begleiten die Jugendlichen in die Locations und bringen sie auch sicher wieder in die Unterkunft zurück. Bei den betreuten Jugendreisen richten sich unsere Betreuer nach dem deutschen Jugendschutzgesetz und nach den mitunter strengeren Gesetzen des Gastlandes.

  • Begleitete Jugendreisen

    Hierbei bilden ca. 15 Jugendliche und ein Betreuer eine Gruppe. Gemeinsam wird der Urlaub vor Ort geplant und durchgeführt. Prinzip ist, dass unsere Betreuer immer Bescheid wissen, wo sich die Jugendlichen aufhalten und für sie als Ansprechpartner da sind. Unsere Betreuer bieten außerdem Ausflüge und abwechslungsreiche Freizeitangebote an.

  • Sprachreisen

    Bei den Sprachreisen ins Ausland sind die Teilnehmer in Privatunterkünften untergebracht. Die Kinder/Jugendlichen werden während des gesamten Aufenthaltes durch Betreuer, vor Ort durch die Gasteltern und durch lokale Mitarbeiter begleitet. Je nach Alter gibt es vereinbarte „Nachhausekomm-Zeiten“, die ohne Ausnahme einzuhalten sind.

Gruppenbild Betreuer

KI JU Betreuer


Schulungsteam