Kinder bemalen Ostereier

Und nun basteln für Fingerfertige...

... nach dem Einstieg mit Knetseife hat unsere Betreuerin Maike hier nun die Bastelidee für Fortgeschrittene 😍!

Ein echter Klassiker für die kreative und geschickte Beschäftigung im Sommerferinecamp aber auch zu Hause:

Der Traumfänger Traumfaenger IIIDafür benötigt ihr nur:

  • stabilen Karton, bspw. die Rückseite eines Schreibblockes oder wenn der Traumfänger größer werden soll von einem Paket
  • Wolle in verschiedenen und deinen Lieblingsfarben
  • was euch als Dekoration so einfällt: Perlen, Federn, Stöckchen, Dekoblümchen usw.
Und los geht es Schritt für Schritt:
  1. Schneidet aus eurem Karton einen Kreis aus. Dazu könnt ihr einen Teller oder eine Schüssel in zwei verschiedenen Größen zur Hilfe nehmen. Wenn euer Karton nicht richtig stabil ist, schneidet einfach zwei Kreise aus und klebt sie übereinanderTraumfaenger I
  2. Straff mit Wolle um wickeln
  3. Jetzt kommt der Teil, der kompliziert aussieht, es aber eigentlich nicht ist:
  • Zuerst bindet ihr euch wieder einen Faden am Kreis fest. Dann legt ihr den Faden locker rechts über dem Kreis nach oben. Es sollte eine Schlaufe im Kreis entstehen. (Bild 1)
  • Jetzt legt ihr den Faden hinter dem Kreis nach unten und fädelt das Ende von unten nach rechts durch die Schlaufe. (Bild 2 und 3)
  • Zieht den Faden gut fest und wiederholt das Ganze bis ihr einmal um den Kreis herum seid.
  • Wenn ihr den Kreis einmal umrundet habt, macht ihr nun genauso weiter, nur das ihr jetzt in die Mitte des Waben fädelt. (Bild 4)
  • Wiederholt alles bis ihr in der Mitte des Traumfänger angekommen seid. Wenn ihr wollt könnt ihr noch Perlen mit einfädeln
Traumfaenger II
 
 4. Der Traumfänger ist im Prinzip schon fertig. Jetzt kommt nur noch der Feinschliff.
 
Traumfaenger IV
 
Den fertigen Tramfänger kannst du dir über dein Bett oder an das Fenster hängen, damit er dir die besten und schönsten Träume immer sofort einfängt 😀. Oder du hast jemand ganz besonderes, dem du gerne deinen selbstgemachten Traumfänger schenken magst!?!
 
Vielen Dank lieb Maike für diese schöne Idee!

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv